Mit uns zum Hörerfolg!

Die beste Beratung für das Hören von morgen!

IHRE ERSTE ADRESSE WENN ES UM IHR HÖRVERMÖGEN GEHT!

Hören ist höchst individuell: Je nachdem, wie laut das Leben verlaufen ist, kann die Hörfähigkeit mal mehr oder mal weniger beeinträchtigt sein. Wir messen die Leistungswerte Ihres Ohres exakt aus und fertigen ein individuelles Profil für Ihr Hörgerät an. Damit es jene Schwächen, die Sie beim Hören haben, ganz genau ausgleichen kann. Bei uns wird Ihre Hörgerät sehr individuell auf Sie persönlich und Ihr Hörempfinden zugeschnitten.

Hörgeräte mit neuen Möglichkeiten

Dabei sind alle Hörgeräte mit Digitaltechnik ausgestattet, die Erstaunliches zuwege bringt. Es kann eine Spracherkennungssoftware enthalten sein oder eine, die aus einer Geräuschkulisse intelligent das verstärkt, was wichtig zu hören ist – und jenes akustisch absenkt, das nur stören würde. Räumliches Hören, wie es die Natur vorgibt, ist dabei das aktuelle Nonplusultra der Hörgerätetechnik. Sprechen Sie uns an auf die neusten Entwicklungen in der Hörgeräteakustik. Ob Sie Ihr iPhone für ein besseres Klangerlebnis mit Ihrem Hörgerät verbinden wollen oder natürlichen 3D-Klang wünschen, wir helfen Ihnen gerne weiter. (Bild unten: Sivantos-Bild)

Leistungsklassen

WELCHE UNTERSCHIEDLICHEN HÖRSYSTEME GIBT ES?

Hörgeräte lassen sind in Leistungsklassen einteilen, die Ihnen unterschiedliche Funktionalitäten und Komfort bieten. Im folgenden beschreiben wir für Sie, wie sich diese Hörgeräte-Klassen voneinander unterscheiden.

Hörgeräte der Basisklasse

Die Basisklasse erfüllt die gesetzliche Mindestanforderung an ein Hörgerät und nutzt die Möglichkeiten moderner Technik in einem standartisierten Rahmen. Eigenschaften wie Klangqualität und Handhabung bieten eine gute Qualität. Dazu gehört auch, dass die Lautstärke vom Nutzer selbst am Gerät eingestellt wird. Störgeräusche und Rückkopplungen werden mit einfacher Technik unterdrückt. In ruhiger Umgebung und in kleinen Gruppen von drei bis fünf Personen können Sie ihre Gesprächspartner gut verstehen.

Hörgeräte der Mittelklasse

Da hier die Lautstärke automatisch geregelt wird, ist die Handhabung der Geräte der Mittelklasse einfacher, und hier kommt modernere Digitaltechnik zum Einsatz: Per Bluetooth-Funkwellen sind Telefon oder Fernseher ansteuerbar. Diese digitalen Hörgeräte werden auch per Computer justiert und auf Ihre Bedürfnisse eingestellt. Die Mittelklasse-Geräte bieten mit ihrer gehobenen Ausstattung mindestens vier Kanäle zur Frequenzanpassung und vier oder mehr Hörprogramme. Zudem verfügen sie über eine verbesserte Störschall-Unterdrückung. Die gleichzeitige Anhebung leiser Geräusche ermöglicht Ihnen ein entspannteres Verstehen in geräuschvoller Umgebung. Die Rückkopplungsunterdrückung erfolgt mit einer verbesserten Technik.

Hörgeräte der Oberklasse

Ab der Oberklasse verwandelt sich Ihr Hörgerät in einen Micro-Computer mit Künstlicher Intelligenz. Das Hörgerät der Oberklasse wird bezüglich unterschiedlicher Gesprächssituationen flexibler und geht zunehmend intelligenter mit der Unterscheidung zwischen Sprache, Geräusch und Musik um. Auch die Unterscheidung zwischen laut und leise erfolgt in Echtzeit fein abgestufter. Die Multisituationsautomatik mit drei Klang-Equalizern, die Richtmikrophone und ein spezielles Telefonprogramm verbessern ihre Kommunikationsfähigkeit erheblich.

Noch Fragen?

ICH FREUE MICH AUF IHRE KONTAKTAUFNAHME.

Frank Schwartz
Hörakustikmeister